MBA-Guide - Teilzeit, Vollzeit, Fernstudium - Programme zum Master of Business Administration
0 Programme auf der Merkliste

MBA International Taxation - Zentrum für Business and Law, Freiburg

Zentrum für Business and Law

Kooperationspartner: DHBW Villingen-Schwenningen



Anschrift
Werthmannstraße 8,
79098 Freiburg
Deutschland
Internet

Kontakt 1

Kontaktperson
Hinweis
Telefon
E-Mail
Melanie Lues
Master of Arts – Taxation
+49 761 203-9211
melanie.lues@tax.uni-freiburg.de

Kontakt 2

Kontaktperson
Hinweis
Telefon
E-Mail
Anke Boettcher
MBA International Taxation
+49 761 203-67646
anke.boettcher@tax.uni-freiburg.de

Profil der Hochschule

Die berufsbegleitenden Studiengänge „Master of Arts – Taxation“ und MBA International Taxation sind integraler Bestandteil des an der Universität Freiburg angesiedelten Zentrums für Business and Law (ZBL). Das ZBL widmet sich der interdisziplinären Forschung und Lehre an den vielfältigen Schnittstellen von Wirtschafts- und Rechtswissenschaften und trägt mit seinem integrativen Ansatz dem wachsenden praktischen Bedarf sowohl nach wirtschaftlich denkenden Juristen als auch nach Ökonomen mit fundierten Rechtskenntnissen Rechnung.

Der „Master of Arts – Taxation“ wird in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen durchgeführt. Beide Einrichtungen haben als erste Hochschulen überhaupt die Chancen des Bologna-Prozesses erkannt und bereits im Jahr 2010 mit dem „Master of Arts – Taxation“ erfolgreich ein innovatives Studienkonzept etabliert, das sich speziell an den Bedürfnissen angehender Steuerberaterinnen und Steuerberater orientiert.

Für bereits erfahrene Steuerberaterinnen und Steuerberater eignet sich der MBA International Taxation, der eine intensive, fachlich hoch qualifizierte und praxisorientierte Ausbildung im internationalen Steuerrecht mit den Vorteilen zeitgemäßer, webbasierter Unterrichts- und Lernmethoden kombiniert. 

Besonderheiten der Studiengänge

„Master of Arts – Taxation“:
In vielen, vor allem universitären, Bachelorstudiengängen nimmt die grundlegende steuerliche Ausbildung heute nur noch einen geringen Raum ein. Für Berufseinsteiger in der Steuerberatung sind fundierte Kenntnisse der Steuerlehre und des Steuerrechts jedoch unverzichtbar. Hier setzt der berufsbegleitende Taxmaster ein, der diese Wissenslücken in wissenschaftlich anspruchsvoller Weise schließt.

Das Besondere des Freiburger Masterprogramms ist die Integration der Vorbereitung auf die staatliche StB-Prüfung in den Ablauf des Studiums, die bei erfolgreichem Bestehen vollständig auf das Studium angerechnet wird und 40 % aller Studienleistungen abdeckt. Der „Master of Arts – Taxation“ ist damit der einzige universitäre Studiengang, der die Qualifizierung zum Master und Steuerberater in einem schlüssigen Gesamtkonzept vereint und dadurch den Zeitaufwand für das Erreichen beider Abschlüsse deutlich reduziert. 

MBA International Taxation:
Das StB-Examen gilt zwar als äußerst anspruchsvoll, behandelt das internationale Steuerrecht allerdings nur in geringem Maße. Die hohe internationale Verflechtung vieler Konzerne hat aus steuerlicher Sicht jedoch weitreichende Auswirkungen. Deshalb sind Experten mit Fachwissen im Bereich des internationalen Steuerrechts gefragt. Mit dem MBA Int. Taxation können erfahrene Steuerberaterinnen und Steuerberater ihre Kompetenz im internationalen Steuerrecht ausbauen. Herausragende Dozenten aus Wissenschaft, Rechtsprechung, Wirtschaft und Finanzverwaltung garantieren dabei eine hochwertige, wissenschaftlich anspruchsvolle und praxisorientierte Aus- und Weiterbildung.

Zielgruppe: 
Der "Master of Arts  Taxation" richtet sich an Absolventen rechts- und wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge mit erster Berufserfahrung in der Steuerberatung oder der Finanzverwaltung, die das Ziel haben, neben dem Masterstudium auch die staatliche StB-Prüfung abzulegen.

Der MBA Int. Taxation richtet sich speziell an diejenigen, die einen qualifizierenden Hochschulabschluss in einem rechts- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang besitzen, die StB-Prüfung bestanden haben und mehrere Jahre Berufserfahrung in der Beratung vorweisen können.

MBA-Programm

Name des Programms MBA International Taxation
Website zur Programmseite
Schwerpunkt/Vertiefung - Kategorie Finance, Banking, Accounting, Audit, Versicherungen, Tax
Schwerpunkt/Vertiefung - individuelle Bezeichnung International Taxation
Form des Programms Teilzeit
Start des Programms 1. August
Dauer des Programms 24 Monate
Kosten  
Gesamte Programmkosten in Euro 14.700
Einschreibe-/Bewerbungsgebühren in Euro 0
Bewerbung  
Anmeldebeginn jederzeit
Letzter Anmeldetag 1. Juli
1. Hochschulabschluss erforderlich ja, plus StB-Examen
Zulassungstest erforderlich nein
GMAT erforderlich nein
Sprachtest erforderlich nein
Referenzen erforderlich nein
Rahmenbedingungen  
Workload ECTS 90
Jährlich zugelassene Studenten k.A.
Fremdsprachen k.A.
Fremdsprachenanteil in % 0
Durchschnittliches Alter der Studenten 30
Internationale Studenten in % k.A.
Internationale Kooperationen nein
Minimale Berufserfahrung in Jahren (bei Zulassung) 3
Durchschn. Berufserfahrung in Jahren 8
Anteil Männer/Frauen in % 61/39
Studienblöcke (Anzahl) 2
Abschlussarbeit erforderlich ja
Erstmals angeboten 2004
Absolventen seit Beginn k.A.
Lehrmethoden  
Case Study (in %) 20
Vorlesungen (in %) 20
Andere (in %) k.A.
Akkreditierungen  
Akkreditierung ACQUIN

Zentrum für Business and Law - Weitere MBA-Programme

Markieren Sie die Checkboxen per Mausklick, um
MBA Programme im Detail zu vergleichen (max. 4 Programme).
  Name des Programms Vertiefung / Spezialisierung Hochschule Ort Land Programm-
form
Dauer in Monaten Kosten in EUR Fremdspra-
chenanteil in %
Master of Arts - Taxation Finance, Banking, Accounting, Audit, Versicherungen, Tax Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Freiburg Deutschland Teilzeit 42 10.800 0
MBA International Taxation Finance, Banking, Accounting, Audit, Versicherungen, Tax Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Freiburg Deutschland Teilzeit 24 14.700 0
Home |MBA-Guide-Suche |Aktuelles |MBA-Dossier |Der MBA-Guide |Kontakt |Sitemap
Personalwirtschaft.de | F.A.Z. Business Media | AGB | Datenschutz | Impressum

© 2017 F.A.Z. Business Media