MBA-Guide - Teilzeit, Vollzeit, Fernstudium - Programme zum Master of Business Administration
0 Programme auf der Merkliste

MBA Agribusiness - Fakultät für Agrarwissenschaften, Göttingen

Fakultät für Agrarwissenschaften

Department für Agrarökonomie & Rurale Entwickl



Anschrift
Platz der Göttinger Sieben 5,
37073 Göttingen
Deutschland
Internet

Kontakt 1

Kontaktperson
Telefon
E-Mail
Dr. Regina Hebisch
+49 551 397838
regina.hebisch@uni-goettingen.de

Kontakt 2

Kontaktperson
Telefon
E-Mail
Susanne Meyer
+49 551 397840
susanne.meyer@uni-goettingen.de

Profil der Hochschule

Die Universität Göttingen ist eine international bedeutende Forschungsuniversität mit langer Tradition. 1737 im Zeitalter der Aufklärung gegründet fühlt sie sich den Werten der gesellschaftlichen Verantwortung von Wissenschaft, Demokratie, Toleranz und Gerechtigkeit verpflichtet. Als erste Volluniversität in Deutschland wurde sie 2003 in die Trägerschaft einer Stiftung Öffentlichen Rechts überführt. Mit 13 Fakultäten deckt sie ein differenziertes Fächerspektrum in den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie der Medizin ab. Über 30.000 Studierende verteilen sich auf 212 Studiengänge.

 

Besonderheiten der Studiengänge

Darstellung des Studiengangs

Der Studiengang ist der erste universitäre MBA Agribusiness-Studiengang Deutschlands und basiert auf der wissenschaftlichen Expertise von Agrarökonomen der Fakultät für Agrarwissenschaften. Das Curriculum deckt alle wesentlichen Managementfunktionen und Querschnittsdisziplinen ab. Ökonomisches Wissen und Managementkenntnisse werden speziell zugeschnitten auf das Agribusiness und anhand der divergenten Wertschöpfungsketten des Agrar- und Ernährungssektors vermittelt. Das Verständnis für aktuelle Entwicklungen im Agribusiness wird geschult. Zugleich werden wissenschaftliche Kenntnisse und Kompetenzen im wissenschaftlichen Arbeiten als Grundlage für fundierte Analysen im Agribusiness vermittelt.

Unter Berücksichtigung und auf Grundlage bereits vorhandener wissenschaftlicher Qualifikationen und beruflicher Erfahrungen erhalten die Studierenden die theoretischen Grundlagen und das methodische Rüstzeug, um Managementaufgaben identifizieren, analysieren und lösen zu können. Durch Anwendung der erworbenen Kenntnisse auf praktische Fragestellungen (Fallstudien, Beispiele aus der Praxis) wird der Transfer des theoretischen Wissens auf der Basis von Forschungsergebnissen in die berufliche Praxis unterstützt.

Strategisches Management und Personalmanagement bilden den Kern der internen Unternehmensführung. Weitere Module behandeln finanzwirtschaftliche und internationale Aspekte sowie die Beziehungen zu den Kunden, landwirtschaftlichen Abnehmern und Stakeholdern und vermitteln Kompetenzen in Bereichen wie Vertrieb, Supply Chains und Betriebswirtschaft. Ergänzt wird das Spektrum der Module durch den überfachlichen Blick auf Fragen der unternehmerischen Verantwortung sowie auf rechtliche Vorgaben und Zusammenhänge, die aufgrund der starken Verrechtlichung und politischen Einbindung des Sektors wesentlich sind.

Der weiterbildende Master-Studiengang „Agribusiness“ (MBA) bereitet die Absolventinnen und Absolventen gezielt auf Führungspositionen und Managementaufgaben in der gesamten Agrar- und Ernährungswirtschaft vor.

Lehr- und Lernformen
Das Studium ist berufsbegleitend und basiert auf dem Blended-Learning-Konzept:

In diesem Lern-Format werden Zeiten des Selbststudiums mit Präsenzzeiten kombiniert. Das Selbststudium, das räumlich und zeitlich flexibel durchgeführt werden kann, wird durch eigens erstellte E-Learning-Materialien unterstützt und geleitet, die über eine Lernplattform (ILIAS) angeboten werden. Dazu gehören verschiedene textbasierte Materialien (Lernkarten, Skripte, Lehrbücher), Video- und Audiomaterial (Vorträge, Slidecasts, Podcasts, Dokumentationsfilme) sowie Online-Tests zur Eigenkontrolle. Bei den Präsenzphasen handelt es sich um ein oder gelegentlich zwei Präsenzwochenenden pro Modul, die in Göttingen stattfinden, meist von Freitag 15 Uhr bis Samstag 17 Uhr. Dazu kommen wöchentlich stattfindende Webinare.

 

 

MBA-Programm

Name des Programms MBA Agribusiness
Website zur Programmseite
Schwerpunkt/Vertiefung - Kategorie Management, Betriebswirtschaft; Leadership, HR, Entrepreneur, Unternehmensführung
Schwerpunkt/Vertiefung - individuelle Bezeichnung Agribusiness
Form des Programms Fernstudium
Start des Programms Wintersemester 2019
Dauer des Programms 30 Monate
Kosten  
Gesamte Programmkosten in Euro 19.500
Einschreibe-/Bewerbungsgebühren in Euro 0
Bewerbung  
Anmeldebeginn sofort
Letzter Anmeldetag k.A.
1. Hochschulabschluss erforderlich ja
Zulassungstest erforderlich nein
GMAT erforderlich nein
Sprachtest erforderlich nein
Referenzen erforderlich nein, optional
Rahmenbedingungen  
Workload ECTS 90
Jährlich zugelassene Studenten 25
Fremdsprachen Englisch
Fremdsprachenanteil in % 1-25
Durchschnittliches Alter der Studenten 32
Internationale Studenten in % 1
Internationale Kooperationen nein
Minimale Berufserfahrung in Jahren (bei Zulassung) 2
Durchschn. Berufserfahrung in Jahren 5
Anteil Männer/Frauen in % 50/50
Studienblöcke (Anzahl) k.A.
Abschlussarbeit erforderlich ja
Erstmals angeboten 2019
Absolventen seit Beginn k.A.
Lehrmethoden  
Case Study (in %) 15
Vorlesungen (in %) 1
Andere (in %) Blended Learning 84%
Akkreditierungen  
Akkreditierung FIBAA

Home |MBA-Guide-Suche |Aktuelles |MBA-Dossier |Der MBA-Guide |Kontakt |Sitemap
Personalwirtschaft.de | FRANKFURT BUSINESS MEDIA | AGB | Datenschutz | Impressum

© 2017 FRANKFURT BUSINESS MEDIA