MBA-Guide - Teilzeit, Vollzeit, Fernstudium - Programme zum Master of Business Administration
0 Programme auf der Merkliste

MBA General Management - Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW), Paderborn

Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)




Anschrift
Fürstenallee 5,
33102 Paderborn
Deutschland
Internet

Kontakt 1

Kontaktperson
Telefon
E-Mail
Prof. Dr. Peter Ruckmann
+49 5251 301186
peter.ruckmann@fhdw.de

Kontakt 2

Kontaktperson
Telefon
E-Mail
Maria Behling
+49 5251 301116
maria.behling@fhdw.de

Profil der Hochschule

Die private, staatlich anerkannte Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) bietet Bachelor- und Master-Studiengänge in dualer und berufsbegleitender Form in Betriebswirtschaft, International Business, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht an. Im dualen Studium wechseln die Studierenden regelmäßig zwischen Hochschule und Partnerunternehmen. So entwickeln viele Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit der FHDW ihren künftigen Führungsnachwuchs. Neben der engen Verzahnung von wissenschaftlicher Lehre und unternehmerischer Praxis zählen die internationale Ausrichtung und die Informatikkompetenz zu ihren Besonderheiten. Die FHDW wurde 1993 in Paderborn gegründet und unterhält heute weitere Standorte in Bergisch Gladbach, Bielefeld, Marburg und Mettmann.

Besonderheiten der Studiengänge

  • Das berufsbegleitende Studium General Management führt zum Abschluss Master of Business Administration (MBA). Fach- und Führungskräfte mit mindestens zweijähriger Praxiserfahrung qualifizieren sich mit dem Studium für das Top-Management.
  • In 18 Monaten entwickeln die Teilnehmer Kompetenzen und Kenntnisse, die heute erforderlich sind, um Menschen, Geschäfte und Organisationen unter Berücksichtigung interner und externer Veränderungsdynamiken erfolgreich zu führen.
  • Der FHDW-MBA verknüpft etablierte MBA-Elemente mit wichtigen Themenbereichen wie Personal Development, Leadership und Globalization sowie intensivem Feedback.
  • Das Studium ist international ausgerichtet und vermittelt mehr als 30 % des gesamten Stoffes in Englisch. Durch moderne Lernmethoden wie Action Learning und eine Business-Simulation werden neue Maßstäbe gesetzt.
  • Auf zwei einwöchigen Exkursionen nach Shanghai (China) und Vietnam erleben die Teilnehmer Globalisierung hautnah und vor Ort.

Internationale Verbindungen

Mit mehreren Institutionen in Europa, Asien und Amerika pflegt die FHDW eine intensive Partnerschaft. Dabei geht es sowohl um die Abstimmung in den Lehrinhalten als auch um den Austausch von Dozenten und Studierenden. Die einzelnen Partnerschaften haben spezifische Besonderheiten, die den Studierenden vielfältige Möglichkeiten aufzeigen, z. B. die Teilnahme an Sprachkursen oder die Absolvierung einzelner Studiengebiete bzw. Studienabschnitte.

Finanzielle Unterstützung

Die FHDW erhebt Studiengebühren, die sich je nach Studiengang zwischen 400 und 850 Euro pro Monat bewegen. Viele Firmen übernehmen bei fester Kooperation ganz oder teilweise die Studiengebühren. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Banken bietet die FHDW ihren Studierenden Finanzierungsmöglichkeiten mit besonders günstigen Konditionen an. Auf diese Weise können sie einen individuell gestaltbaren Teil der Studiengebühren und Lebenshaltungskosten über ein zinsgünstiges Darlehen abdecken.

MBA-Programm

Name des Programms MBA General Management
Website zur Programmseite
Schwerpunkt/Vertiefung - Kategorie Leadership, HR, Entrepreneur, Unternehmensführung
Schwerpunkt/Vertiefung - individuelle Bezeichnung General Management
Form des Programms Teilzeit
Start des Programms Oktober 2018
Dauer des Programms 18 Monate
Kosten  
Gesamte Programmkosten in Euro 17.100
Einschreibe-/Bewerbungsgebühren in Euro 0
Bewerbung  
Anmeldebeginn laufend
Letzter Anmeldetag k.A.
1. Hochschulabschluss erforderlich ja
Zulassungstest erforderlich ja, Interview
GMAT erforderlich nein
Sprachtest erforderlich ja, FHDW- interner Test möglich
Referenzen erforderlich ja
Rahmenbedingungen  
Workload ECTS 60
Jährlich zugelassene Studenten 14
Fremdsprachen Englisch
Fremdsprachenanteil in % 26-50
Durchschnittliches Alter der Studenten 30
Internationale Studenten in % 5
Internationale Kooperationen ja
Minimale Berufserfahrung in Jahren (bei Zulassung) 2
Durchschn. Berufserfahrung in Jahren 5
Anteil Männer/Frauen in % 70/30
Studienblöcke (Anzahl) k.A.
Abschlussarbeit erforderlich ja
Erstmals angeboten 2005
Absolventen seit Beginn k.A.
Lehrmethoden  
Case Study (in %) 20
Vorlesungen (in %) 60
Andere (in %) 20
Akkreditierungen  
Akkreditierung FIBAA

Home |MBA-Guide-Suche |Aktuelles |MBA-Dossier |Der MBA-Guide |Kontakt |Sitemap
Personalwirtschaft.de | F.A.Z. Business Media | AGB | Datenschutz | Impressum

© 2017 F.A.Z. Business Media